Philip Simon

Samstag 02.09.2017 - 20:00 Tickets: 17,- / 12,- Tickets reservieren

philip_simon

Philip Simon

Keine Angst vor Spinnern

Kabarett

Philip Simon, seines Zeichens integrations­williger Niederländer, hat im Humor seine Welt gefunden . Manchmal fast banal, dann wieder politisch aktuell: Er hat einiges zu bieten und zeigt das nicht nur in zahl­reichen Kabaretts, sondern auch in seinen Fernsehsendungen.

Der Niederländer sammelte schon während seines Studiums in Essen Bühnenerfahrung und wurde so schnell zu einem bekannten Gesicht der regionalen Varietée-Szene. 2009 erblickte dann seine erste Solo-Show mit dem passend unpassenden Namen „Abschiedstournee” das Licht der Welt und begeisterte seine Fans mit verrückter Sinn­losigkeit. Bei seiner zweiten Show „Ende der Schonzeit” ist der Name Programm: Schonungslos begibt sich der Kabarettist auf die Suche nach dem Wahnsinn des Lebens und zelebriert ihn mit scharf­züngigen Kommentaren.

Philip Simon ist Preisträger des Prix Pantheon und des Publikumspreises des Großen Kleinkunstfestivals der Wühlmäuse.Wer noch nicht genug vom wohl besten niederländisch-deutschen Comedian hat, der darf sich bei seiner wöchentlichen Late Night Show .,Nate Light mit Philip Simon” humoristisch unterhalten lassen.

Anarchophobie- Die Angst vor Spinnern” ist ein Showdown ohne Zwangsjacke, aber dafür mit Pistole. Philip Simon betreibt in seinem neuen Programm mentale Sterbe­hilfe, um sich vor dem intellektuellen Pfand­flaschensammeln zu bewahren. Denn auf der Suche nach uns selbst, verlieren wir das Wir. Und wer wissen will, ob wir in einer Solidargemeinschaft leben, muss sich nur mal mit einem Kleinwagen auf die Autobahn trauen.

Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist seziert einmal mehr mit großer Spielfreude seine eigenen Gedanken mit dem Skalpell und stellt fest: Die einzigen Visionen, die er noch hat, sind medikamentös bedingt.

Ein gefühlvoller und pointierter Hobby­philosoph auf der Höhe der Zeit und auf der Suche nach einer Antwort, zu der er selbst nicht mal die Frage kennt. Nur eins ist klar: Yoga ist keine Lösung, Bio macht auch dick und “alternativlos” bringt 21 Punkte beim Scrabble.

Die neue Show “Anarchophobie – Die Angst vor Spinnern” von Philip Simon ist eine Rückrufaktion für den gesunden Menschen­verstand.