Urmel

28./29.03.2020 - 28. 16:00 und 19:00 29. 11:00 und 15:00 Tickets: 28,- Tickets reservieren

Urmel

Augsburger Puppenkiste

Urmels große Reise

Marionettentheater

Urmel, Prof. Habakuk Tibatong, Mama Wutz und Wawa machen Urlaub von der Puppenkiste in Augsburg und kommen zu uns ins PATAT – exclusiv für uns.
Ein schöner Tag auf der Insel Titiwu, nur Mama Wutz, Urmels Ziehmutter, klagt über starke Bauchschmerzen. Professor Habakuk Tibatong, der einst den Tieren das Sprechen beigebracht hat, erkennt eine Verdauungsstörung bei seinem Hausschwein und verschreibt ihr Rizinus. Das Urmel beeilt sich, um die Medizin für seine Mama sofort zu besorgen. Dabei trifft es auf „Wawa“, den Waran, dem allerdings das Wort Rizinus gänzlich unbekannt ist. Er kenne nur Rhinozeros, und das gäbe es nur in Afrika. Also macht sich unser Urmel auf den abenteuerlichen Weg nach Afrika, um ein Rhinozeros zu suchen, das seiner Mama helfen kann.

Mit dem Urmel geht es hinaus übers Meer. Die Osterinsel mit einem fiesen Hasen taucht auf; wie es seine Natur ist, versteckt er allerhand und denkt nur ans Anmalen seiner Eier. Auf einer Vulkaninsel muss der kleine grüne Dino all seinen Mut zusammennehmen, um dem feurigen, tobenden Gluto Paroli zu bieten. In Afrika schließlich macht das Rhinozeros erstmals lautstarke Show, ehe das kleine Nashorn sich aus seiner Deckung traut. Das Urmel findet es überhaupt nicht lächerlich, sodass eine wunderbare Freundschaft beginnt, in die der ewig plappernde Stein der Weisen einbezogen wird.

„Urmels große Reise“ wurde nach Motiven aus den Kinderbüchern von Max Kruse konzipiert und von Klaus Marschall in Szene gesetzt. Die Augsburger Puppenkiste spielt „Urmels große Reise“ in offener Spielweise.
Die Story – ein Gemeinschaftswerk des Puppenkiste-Ensembles – knüpft an bekannte Motive an und erlaubt sich doch Freiheiten. Typisch bleibt der Sprachwitz: Missverständnisse am laufenden Band treiben die Figuren an. Wirkungsvolle Effekte sind eingesetzt, etwa der Schauspieler im rot-gelben Flatterkostüm als flammender Vulkan oder die unheimlich verstärkte Stimme des kleinen Nashorns.

Sa. 28. März 2020 um 16 und 19 Uhr
So. 29.März 2020 um 11 und 15 Uhr

Tickets in den VV-Stellen und unter tickets.patat.de
Eintrittspreis 28,00 €

Bei der Bestellung bitte unbedingt Datum und Uhrzeit mit angeben!

Achtung: Alle Termine sind bereits ausverkauft!